Logoneu

Haftungsausschluss

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Webseite wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Als Webseitenbetreiber sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für diese Inhalte nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Webseitenanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quellenverweis: Disclaimer eRecht24

Berichte aus dem Schulleben

  • Inspiration für den Alltag

    nachwallfahrt2022 1Die Nachtwallfahrt der Alfred-Delp-Schule ist nicht nur eine liebgewonnene Tradition aller Beteiligten, sondern die Gelegenheit, in Gemeinschaft Glaubenserfahrung zu sammeln. Nach drei langen Jahren, in denen sie coronabedingt nicht stattfinden konnte, war es in diesem Frühjahr wieder möglich, sich auf den Weg nach Spabrücken zu begeben. Ausgehend von Hargesheim liefen die „Pilger“, darunter viele junge Menschen, in die Dämmerung hinein.

    Weiterlesen ...
  • „Es ist eine tolle Erfahrung!“

    BIA2022„Der Berufsinformationsabend war eine neue und tolle Erfahrung!“, fasste die Neuntklässlerin Joanna Thielmann ihre Eindrücke von ebendiesem in wenigen Worten zusammen. „Viele Firmen haben sich bereiterklärt, uns ihre Jobangebote näherzubringen, somit war für jeden etwas dabei. Es war auch sehr nett, dass man an manchen Ständen die jeweiligen Tätigkeiten in diesem aufgezeigten Berufsfeld ausprobieren konnte“, so ihre Ergänzung. Und tatsächlich, die Alfred-Delp-Schule verwandelt sich einmal jährlich in eine große Ausbildungsmesse.

    Weiterlesen ...
  • Frau Doktor und ihr Vogel kommen

    Lesung mit Dr Mottl LinkSie kam, sah und siegte auf ganzer Linie. Gemeint ist die Heidelberger Ärztin Sibylle Mottl-Link, die medizinische Wissensvermittlung auf derart leichte, humorvolle, spritzige, unverkrampfte und ausgesprochen kurzweilige Art betreibt, dass 24 Mädchen und Jungen, alle Schüler der Klasse 5e der Alfred-Delp-Schule, und ihre beiden Lehrer Bernd Kunze und Claudia Römer schon nach wenigen Minuten in ihrem Bann stehen.

    Weiterlesen ...
  • Ausgebrummt und abgeblüht?

    ErasmusM2Das war die Frage, unter der das Projekt „Erasmus plus“ vom 02. bis 09. Mai an unserer Schule stand. Zwölf Schüler*innen der ADS haben sich in dieser Zeit mit ihren rumänischen Austauschpartner*innen auf die Suche nach den Ursachen für das so unterschiedliche Aufkommen von Insekten in Deutschland im Vergleich zu Rumänien gemacht. Um genauer zu verstehen, weshalb es in Rumänien so viel mehr Insekten und auch Insektenarten gibt, haben wir uns zusammen die Unterschiede bezüglich landwirtschaftlicher Nutzung und Lichtverschmutzung angeschaut.

    Weiterlesen ...