Logoneu

Schulbuchlisten

Buchliste

 

Kalender 2021/22

Kalender

 
 

Reifezeugnis besonderer Art

Abiturjahrgang 2019 spendet für die Opfer der Flutkatastrophe

Abiturjahrgang2019Angesichts der vielen Opfer und der erschütternden Bilder aus den Katastrophengebieten hat sich der Abiturjahrgang 2019 entschlossen, 1.200€ für die Menschen, die durch die Wassermassen zum Teil alles verloren haben, zu spenden!

Der Verwalter des Stufenkontos, Lukas Stallmann, hatte bei Anblick der furchtbaren Bilder die Idee, das nach dem Abitur übrig gebliebene Geld den Flutopfern im Kreis Ahrweiler zukommen zu lassen, statt es irgendwann aufzuteilen oder für weitere Feiern zu verwenden. Alle Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs fanden die Idee super und waren einstimmig dafür! Der Betrag von knapp unter 1.000€ wurde spontan im Laufe des Wochenendes dank weiterer Einzelspenden des Jahrgangs auf 1.200€ aufgestockt. So konnte das Geld nach dem Wochenende direkt in voller Höhe an die Flutopfer im Kreis Ahrweiler gespendet werden.

Als Schulgemeinschaft begeistert uns euer entschlossenes Handeln. Wir danken euch für euer Vorbild, das hoffentlich viele Nachahmer findet.

Sommerferien

Sommer

Wir wünschen der ganzen Schulgemeinschaft schöne und erholsame Sommerferien!

Unsere Erde

Juli 2021Erschreckende Nachrichten und Bilder prägten die letzte Woche vor den Sommerferien: Ausgelöst durch einen immensen Starkregen verloren Hunderte in den Fluten ihr Leben. Immer wieder wandern meine Gedanken zu den Angehörigen der Opfer. Wie muss ihren zumute sein in diesen Tagen nach der Katastrophe? Auch in meiner Heimatstadt Wuppertal hat der Sturm große Schäden angerichtet. Die Wupper, dieses beschauliche Flüsschen, verwandelte sich in ganz kurzer Zeit in einen gefährlichen Strom.

Weiterlesen

Berichte aus dem Schulleben

  • „Saarländisches Urgestein mit trockenem Humor“

    Verabschiedung Graus ADS Hargesheim jf 2„Ich habe dich als jemanden erlebt, der offen, ehrlich und direkt seine Meinung sagt auf ein wahrhaftige und glaubwürdige Art und Weise – und das ist ein Stück Weisheit.“ Das hat der Trierer Generalvikar und ehemaliger Schulpfarrer an der Alfred-Delp-Schule, Dr. Ulrich Graf von Plettenberg, anlässlich der Verabschiedung des Schulleiters am 12. Juli in Hargesheim gesagt. Günter Graus geht nach mehr als 30 Jahren an der ADS, davon acht Jahre als Gesamtschulleiter, in den Ruhestand.

    Weiterlesen ...
  • Interview zur Verabschiedung unseres Gesamtschulleiters Günter Graus

    Verabschiedung G Graus 1272021Nach nunmehr 31 Jahren als Mitglied des Kollegiums der Alfred-Delp-Schule und acht Jahren an der Spitze der Einrichtung wurde Günter Graus vor wenigen Tagen in den Ruhestand entlassen. Nach diesen drei Jahrzehnten, in denen er immer wieder neue Funktionen an seiner pädagogischen „Heimstätte“ einnahm und ausübte, heißt es nun, Abschied zu nehmen von einem Beruf, der ihm Berufung war. Grund genug, Günter Graus abschließend einige Fragen zu stellen.

    Weiterlesen ...
  •  Im Aufwind 2021

    Verabschiedung Sekundar und Berufsreifezweig 972021Am vergangenen Freitag erstrahlte die Sporthalle der Alfred-Delp-Schule  in einem ganz besonderen Licht. 122 junge Frauen und Männer, begleitet von jeweils einem Elternteil, feierten ihren Abschluss der Schulzeit in feierlichem Rahmen.

    Weiterlesen ...
  • Der Känguru-Wettbewerb 2021

    Knguruwettbewerb 2021Seit vielen Jahren schon werden am dritten Donnerstag im März Kängurus in der Gemarkung Hargesheim gesichtet. Dass diese feingliedrigen Tiere auf ihren langen Hinterbeinen eilig durch die Fauna Neuguineas und Australiens hüpfen, ist bekannt, sie aber am Gräfenbach beobachten zu können, überrascht stets aufs Neue.

    Weiterlesen ...