Logoneu

Verkehrshinweise Schulfest & Ehemaligentreffen

EhemaligentreffenJubilum PlakatBitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Beginn und Ende des Schulfestes sind für die Schülerinnen und Schüler zeitlich gestaffelt:
    MSS 11-12: Anreise 8.30 Uhr bis 9.00 Uhr - Abreise ab 15.30 Uhr
    Klassen 7-10: Anreise 9.00 Uhr bis 9.30 Uhr - Abreise ab 15.00 Uhr
    Klassen 5-6: Anreise 9.30 Uhr bis 9.40 Uhr- Abreise ab 14.30 Uhr
    Ausnahmen: 9H Anreise 8.30 Uhr (Aufbau), 7H Abreise 15.30 Uhr (Abbau)
  • Wem es möglich ist, sollte mit dem Rad kommen (auch beim Ehemaligentreffen).
    Außer den regulären Fahrradparkplätzen können die Räder auch im Außenbereich der Musikräume abgestellt werden. Die Zuwegung erfolgt entweder entlang der Küchen oder dem Haupteingang der Sporthalle.
  • Bilden Sie Fahrgemeinschaften, wenn Sie das Auto nutzen müssen.
  • Wenn Sie nur Ihre Kinder am Morgen absetzen möchten, fahren Sie nicht bis vor den Eingang der Schule/oberer Parkplatz, sondern setzen Sie sie so weit entfernt ab, dass möglichst wenig Gegenverkehr entsteht. Blockieren Sie keine Straßen, wenn Sie Kinder absetzen. Wenn Sie Ihre Kinder am Nachmittag nur abholen wollen, vereinbaren Sie einen Treffpunkt.
  • Bitte nutzen Sie die bestehenden Parkplätze (Busrampe, Schotterparkplatz) - Rettungswege freihalten!
    Alle Besucher, die den ganzen Tag bleiben, sollten den zusätzlich als Parkfläche ausgewiesenen Sportplatz nutzen (Zuwegung: oberer Parkplatz/Haupteingang Sporthalle). Bis 12.30 Uhr ist nur eine Zufahrt möglich, ab 12.30 Uhr nur die Abfahrt (wegen der engen Zuwegung). Eine entsprechende Regelung gilt für das Ehemaligentreffen: Zufahrt bis 21 Uhr, dann nur noch Abfahrt.
  • Beachten Sie die Hinweise der eingesetzten Verkehrslotsen.
  • Um Staus in der Kirchstraße zu vermeiden, weist das Ordnungsamt ab Freitagnachmittag bis Samstagnachmittag den unteren Bereich der Kirchstraße als Einbahnstraße aus (Fahrtrichtung Schule). Die Abfahrt muss also über die Ostpreußenstraße erfolgen.

ADS 2022 LogoBitte helfen Sie durch Beachtung der Hinweise mit, dass die Verkehrssituation - auch für die Anwohnerinnen und Anwohner - geregelt bleibt.

9-Euro-Ticket & Schülerfahrkarten

Bitte beachten Sie bzgl. des 9-Euro-Tickets folgende für alle Schülerinnen und Schüler mit Abofahrkarte praktische Regelung (siehe auch beigefügtes Schreiben):

Die Schülerabofahrkarten der Schülerinnen und Schüler gelten für den Aktionszeitraum des 9-Euro-Tickets als 9-Euro-Ticket, sodass diese Schülerfahrkarte von den Schülern bundesweit genutzt werden kann.

Berichte aus dem Schulleben

  • Eyjafjallajökull-Tam-Tam

    Theater2022Die Corona-Pandemie der vergangenen Jahre hatte es den Jugendlichen der Theater-AG  unmöglich gemacht, live auf der Bühne stehen zu können. In diesem Frühsommer jedoch präsentierten 23 junge Menschen von Klasse 9 bis zur MSS 12, die meisten von ihnen ohne jemals zuvor selbst Bühnenluft geschnuppert zu haben, ein wahrlich nicht einfaches Stück. „Eyjafjallajökull-Tam-Tam“ von Helmut Krausser war von Martin Müller und Christian Schmitz, ihren engagierten Leitern der Theater-AG, ausgesucht worden.

    Weiterlesen ...
  • Pressespiegel Erasmus-Projekt

    Zeitung Hermannstadt1Der Gegenbesuch unserer Hargesheimer Schülergruppe in Rumänien im Rahmen des Erasmusprojektes verschaffte dem Projekt im dortigen Hermannstadt eine große Aufmerksamkeit. Die Lokalzeitung veröffentlichte einen ausführlichen Bericht.

    Bericht

  • Bundesjugendspiele 2022

    Bundesjugendspiele 2022 Sponsorenlauf UkraineBei herrlichem Wetter war es am 01. Juni 2022 endlich wieder soweit: Die ganze Schulgemeinschaft war zu Gast im Möbusstadion in Bad Kreuznach. Anlass waren die Bundesjugendspiele, die endlich wieder nach drei Jahren Pause stattfinden konnten.

    Weiterlesen ...
  • Inspiration für den Alltag

    nachwallfahrt2022 1

    Die Nachtwallfahrt der Alfred-Delp-Schule ist nicht nur eine liebgewonnene Tradition aller Beteiligten, sondern die Gelegenheit, in Gemeinschaft Glaubenserfahrung zu sammeln. Nach drei langen Jahren, in denen sie coronabedingt nicht stattfinden konnte, war es in diesem Frühjahr wieder möglich, sich auf den Weg nach Spabrücken zu begeben. Ausgehend von Hargesheim liefen die „Pilger“, darunter viele junge Menschen, in die Dämmerung hinein. 

    Weiterlesen ...